Förderverein

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Buchenstr. 6
56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 898 -0
Telefax: 0 26 38 / 898 -204

eMail: info@westerwaldklinik.de
> zum Routenplaner

Sie befinden sich hier: > Die Klinik > Förderverein

Förderverein der Westerwaldklinik Förderung und Entwicklung


Allgemeines

Ein Förderverein ist ein Verein, dessen Hauptzweck darin besteht, die Arbeit einer gemeinnützigen Organisation mit finanziellen und materiellen Mitteln zu begleiten.

Vereine sind Zusammenschlüsse von Menschen mit gemeinsamen Zielen.

Ein Förderverein wird von Menschen gegründet, die sich für eine gemeinnützige Organisation engagieren. Sie wollen deren Arbeit im Sinne der Beschäftigten sowie der Leistungsempfänger unterstützen ( bürgerschaftliches Engagement in der Zivilgesellschaft ).

Die finanziellen Möglichkeiten eines Vereins zur Förderung bestimmen die Beiträge der Mitglieder und insbesondere der Umfang von Spenden und Projektgeldern.

Grundlage aller Fördermaßnahmen sind Anregungen von Beschäftigten aus dem Unternehmen, die wiederum aus der täglichen Arbeit resultieren.


Gründungsanlass

Die Westerwaldklinik Waldbreitbach gGmbH ist eine Rehabilitationseinrichtung und damit Teil der Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik.

 

Wesentliche Säulen sind die Leistungen zur ambulanten und stationären Versorgung im akuten Krankheitsfall sowie die Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Die jeweiligen Rechtsgrundlagen finden sich in den Sozialgesetzbüchern SGB V (Gesetzliche Krankenversicherung) und SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen).

 

So komplex wie die Versorgungsstrukturen sind auch die Leistungsangebote und die dazugehörigen Abrechnungsverfahren.

 

Generell dürfen Leistungen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Doch was ist im Detail notwendig?

 

Und welche Möglichkeiten bestehen, als zielführend angesehene Maßnahmen anzuregen und umzusetzen?

 

Als eine Antwort auf die Fragen wurde aus dem Kreis der Beschäftigten seinerzeit angeregt, externe Unterstützung zu organisieren.

 

Es folgte die Idee zur Gründung eines Fördervereins. Am 3. Februar 2004 kamen Beschäftigte und Mitstreiter insbesondere aus dem gesellschaftlichen Leben zur Gründungsversammlung für den gemeinnützigen Verein zusammen.

 

Am 14. April 2004 erfolgte dann die Eintragung ins Vereinsregister.


Vorstand, Mitgliedschaft & Spenden

Zum Download des Flyers / Mitgliedsantrages bitte das Bild anklicken!

Der Verein wird vertreten durch:

Herrn H.-J. Knöpfler (1. Vorsitzenden / Kassenwart)
Frau G. Simon (2. Vorsitzende)
Herrn T. Puderbach (Schriftführer)
Herrn M. Wittlich (Besitzender)
Frau N. Küster (Beisitzende) 

 

Bei Fragen ereichen Sie den Vereinsvorsitzenden wie folgt:
Förderverein der Westerwaldklinik Walbbreitbach e. V.
c/o Hans-Jörg Knöpfler
Lerchenstraße 24
53545 Linz am Rhein
E-mail: foerderverein@westerwaldklinik.de

 

Mitglieder & Spenden sind herzlich willkommen und helfen dem Verein bei der Verwirklichung der Ziele: Förderverein der Westerwaldklinik Waldbreitbach e.V.
Sparkasse Neuwied  -   BLZ 574 501 20  -   Kto-Nr.  300 25 100
IBAN DE 0557 4501 2000 3002 5100          BIC MALADE51NWD


Gemeinnützigkeit

Der Förderverein ist gemäß Bescheid vom 16.06.2021, Akt.-Zeichen 32/661/52082 für 2018 bis 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KSTG von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil die Körperschaft ausschließlich und unmittelbar im Sinne der §§ 51 ff. AO gemeinnützige Zwecke fördert [Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 AO)].

Die Körperschaft ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.


geförderte Maßnahmen

  • 2005 - Anschaffung von Wechseldruckmatratze
  • 2007 - Anschaffung eines Überwasser-Massage-Systems
  • 2009 - Finanzierung von Hard- und Software zur Einführung einer PC-gestützten Stationsvisite
  • 2011 -  Ausstattung eines separaten Beratungsraumes für MS-Patienten
  • 2011 - Bereitstellung eines Balance Trainers in der Physiotherapie
  • 2012 - Anschaffung eines Lichttherapiegerätes
  • 2013 - 2015 Projekt Einrichtung Trainingspark Alltag mit Gang- und Rollstuhlparcours, Einkaufsmarkt und behindertengerechtem Fahrzeug
  • 2016 - Anschaffung eines Vierzellenbades
  • 2016 - Anschaffung von Krankenpflegebetten
  • 2019 - Möblierung von Räumen für junge Menschen in einem freiwilligen sozialen Jahr (FSJ)
  • 2021 - Anschaffung einer Aufstehhilfe für den Pflegebereich
  • 2021 - Anschaffung von E-Bikes für Menschen im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ)