Ärztliche Leitung

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Buchenstr. 6
56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 898 -0
Telefax: 0 26 38 / 898 -204

eMail: info@westerwaldklinik.de
> zum Routenplaner

Sie befinden sich hier: > Die Klinik > Klinikleitung > Ärztliche Leitung

Ärztliche Leitung Dr. med. Stefan Kelm


Dr. med. Stefan Kelm

Ärztlicher Direktor der Westerwaldklinik

Facharzt für Neurologie
Rehabilitationswesen
Spezielle Schmerztherapie
Physikalische Therapie und Balneologie

Kontakt:
Sekretariat: Frau Birgit Heigel
Telefon: 02638 / 898-301
Mail: birgit.heigel(at)westerwaldklinik.de


Persönliche Angaben:

  • Zertifikat „Qualifizierte Botulinum Toxin Therapie“ des Arbeitskreises Botulinum Toxin der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Verkehrsmedizinische Qualifikation

Klinische Schwerpunkte:

  • Behandlung von Bewegungsstörungen, insbesondere des M. Parkinson,
  • Tiefe Hirnstimulation (DBS)
  • Therapie der Spastizität, einschließlich der Behandlung mit Baclofenpumpe und der lokalen Therapie mit
  • Botulinum Toxin

Weiterbildungsermächtigung:              

  • Neurologie (3 Jahre, ohne neurologische Intensivmedizin)
  • Spezielle Schmerztherapie (6 Monate)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN),
  • Arbeitskreis Botulinum Toxin der DGN
  • Deutsche Schlaganfall Gesellschaft (DSG)
  • Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Mitglied des Ärztlichen Beirates der DMSG Rheinland-Pfalz

Lebenslauf (Auszug):

  • Studium der Humanmedizin an der Universität-Gesamthochschule Essen, Hammersmith Hospital London (Imperial College)
  • Facharztausbildung in Oberhausen, Düsseldorf, Bonn und Ahrweiler
  • Oberärztliche Tätigkeit in der Neurologischen Rehabilitationsklinik Bad Camberg, Rhein-Sieg-Klinik Nümbrecht und RehaNova Köln
  • Seit 01.10.2011 Ärztlicher Direktor der Westerwaldklinik Waldbreitbach