Neurologie

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Buchenstr. 6
56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 898 -0
Telefax: 0 26 38 / 898 -204

eMail: info@westerwaldklinik.de
> zum Routenplaner

Sie befinden sich hier: > Berufsgruppen > Neurologie

Neurologie ganzheitliche Behandlung des Nervensystems


Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und des Nervensystems gehören zu den körperlichen Leiden, die in das bisher geführte Leben des Rehabilitanden tief einschneiden. Schlaganfall, Querschnittslähmungen, Parkinson, entzündliche Nervenkrankheiten wie Multiple Sklerose (MS) oder Guillain Barré Syndroms (GBS) und Erkrankungen aus dem orthopädisch-neurologischen Übergangsbereich wie Bandscheibenschäden bedeuten für die Betroffenen, dass sie ihr Leben in mancher Hinsicht neu ausrichten müssen. Aber auch mit körperlichen Einschränkungen ist es möglich, ein erfülltes und selbst bestimmtes Leben zu führen und beruflich weiter aktiv zu bleiben. Ein Team aus spezialisierten und erfahrenen Fachärzten der Neurologie, Physikalischen Medizin und Inneren Medizin, Therapeuten, Psychologen und Pflegekräften verfolgt in der Westerwaldklinik einen ganzheitlich-medizinischen Ansatz, um die Behandlungsziele zu erreichen.


Die neurologische Rehabilitation ist die wichtigste Behandlungsform nach einer akuten Schädigung des Nervensystems, da sie direkt dessen Neuorganisation beeinflusst. Schwerpunkt der Neurorehabilitation ist die Übungsbehandlung von Funktionsstörungen. Durch hochfrequente multiprofessionelle Therapien induziert sie die Plastizität des Gehirns, also die Fähigkeit, Schädigungen durch Umbauvorgänge, neue Verschaltungen und Spezialisierung von undifferenzierten Arealen oder durch Neuaussprossung peripherer Nerven auszugleichen.

Eine fachgerechte, nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichte Neurorehabilitation eröht die Chancen der Betroffenen, wieder aktiv am Erwerbsleben teilnehmen zu können.