KBT

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Buchenstr. 6
56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 898 -0
Telefax: 0 26 38 / 898 -204

eMail: info@westerwaldklinik.de
> zum Routenplaner

Sie befinden sich hier: > Behandlungsspektrum > Psychosomatische Therapien > Konzentrative Bewegunstherapie

Konzentrative Bewegungstherapie KBT

Die Konzentrative Bewegungstherapie ist eine körperorientierte psychotherapeutische Methode, bei der Wahrnehmung und Bewegung als Grundlage von Selbsterfahrung und Handeln genutzt werden.
Wir gehen davon aus, dass sich alle negativen, wie auch positiven Erfahrungen eines Menschen nicht nur psychisch, sondern auch körperlich in Eindrücken, Haltungen, Spannungen und Verhalten widerspiegeln und eine "verkörperte Lebensgeschichte" ergeben.


Auch in der Sprache finden wir häufig seelische und körperliche (psychosomatische) Verbindungen: Wenn jemand sich etwas zu Herzen nimmt, ihm die Luft wegbleibt, die Angst im Nacken sitzt, er viel um die Ohren hat, die Wut im Bauch sitzt, ihm etwas auf den Magen schlägt, ihm der Boden unter den Füßen weggezogen wird, o.ä..


Der Ansatz zu einer Therapie kann daher in der bewussten Erfahrung des Körpers und seiner Bewegung liegen. Der Gesundungsprozess wird dadurch gefördert, dass der Patient eine Verbindung zwischen körperlichem Erleben in der Gegenwart und psychischen Prozessen erfährt. So kann er Vergangenes verstehen lernen, kreativ im geschützten Rahmen der Therapie erproben und dadurch Zukünftiges neu entscheiden.