Krankheitsbewältigung

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Buchenstr. 6
56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 898 -0
Telefax: 0 26 38 / 898 -204

eMail: info@westerwaldklinik.de
> zum Routenplaner

Sie befinden sich hier: > Behandlungsspektrum > Neurologische Therapien > Krankheitsbewältigung

Unterstützung bei Ihrer Krankheitsbewältigung


Eine neurologische Erkrankung kann das Leben vieler Betroffener plötzlich und unvorhersehbar verändern: Oft kommt es zu Einschränkungen bei  Alltagsabläufen, der beruflichen Tätigkeit oder bei früher gern ausgeübten Aktivitäten sowie im Miteinander mit anderen (Familie, Freunde, etc.). Auch die Sorge über die Zukunft kann einer konstruktiven Krankheitsbewältigung im Wege stehen.
Die Unterstützung im Prozess, mit den Änderungen im Gefühlsleben und der psychischen Belastung eine neue Haltung zu entwickeln, stellt einen wesentlichen Baustein unserer Behandlung dar.


Wieder die Regie für das eigene Leben zu übernehmen, eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen und die psychische Belastbarkeit zu erhöhen sind wichtige Ziele der Therapie.
Sowohl in Einzel- als auch Gruppengesprächen möchten wir Sie dabei bestmöglich begleiten. Unsere Therapieangebote zur Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung umfassen u.a.:
•    individuelle psychologische Einzelgespräche
•    Gesprächsgruppen für MS-Betroffene
•    Gesprächsgruppen für Schlaganfall-Betroffene
•    Depressions-Seminare.
Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen der Therapeuten tragen zu einem guten Therapieerfolg bei.